papir_foto
jan palach

Multimediales Projekt der Karlsuniversität Prag CS | EN | PL | FR | DE | IT | RU | BO

Über uns
Wenn Sie Anmerkungen zu dieser Website haben oder Materialien veröffentlichen möchten, senden Sie diese bitte an die folgende Adresse: info@janpalach.cz oder an eine E-Mail-Adresse unserer Organisatoren.

Petr Blažek (1973)
Historiker, der im Ústav pro studium totalitních režimů (Institut für das Studium totalitärer Regime) tätig ist. Beschäftigt sich mit der Geschichte der kommunistischen Regime in der Tschechoslowakei und Polen. Autor zahlreicher historischer Studien und Dokumentationsserien, jüngste Monographie: Ryszard Siwiec 1909–1968 (Warschau 2010). Mitautor des Buches und der Ausstellung Jan Palach ´69 (Prag 2009).
pvblazek@gmail.com

Patrik Eichler (1984)
Journalist und Moderator. Arbeitet bei der o. p. s. Collegium Bohemicum in Ústí nad Labem und bei der Masarykova demokratická akademie (Demokratische Masaryk-Akademie). Schreibt für die Online-Zeitung Deník Referendum sowie für Pravda (Bratislava) und Listy (Olomouc). Herausgeber des Sammelbandes Jan Palach ’69 und Mitautor der gleichnamigen Ausstellung (Prag 2009). Arbeitet zur modernen Geschichte Mitteleuropas und zu Programmen der mitteleuropäischen Parteien.
patrik.eichler@gmail.com

Michal Ježek (1989)
Bohemistik-Absolvent an der Philosophischen Fakultät der Karlsuniversität. Redakteur des Tschechischen Radios.
jezmich@gmail.com

Eva Nachmilnerová (1977)
Musikwissenschaftlerin, Violinistin und Autorin von Rundfunkdokumentationen, Doktorandin am Musiklehre-Institut der Philosophischen Fakultät der Karlsuniversität. Befasst sich mit Instrumentalmusik des 20. Jahrhunderts und mit dem Werk der Komponisten Bohuslav Martinů und Jan Novák. Dramaturgin für das „Radiodokument“ beim Tschechischen Rundfunk 3 - Vltava.
evanach@seznam.cz

Jáchym Šerých (1972)
Grafiker der Ausstellung Jan Palach '69 und dieser Website.
jachym@me.com

Ivo Šulc (1978)
Programmierung dieser Website.

Urheber der Texte
Der Urheber der meisten historischen Texte auf dieser Webseite ist Petr Blažek. Bei der Beschreibung der Geschichte Jan Palachs ging er von der Ausstellung Jan Palach ′69 aus, die er mit den Mitherausgebern des Buches Jan Palach ′69, Patrik Eichler und Jakub Jareš, vorbereitete. An der Sektion Lebende Fackeln beteiligten sich außerdem der Historiker Tomáš Vilímek (Portrait Oskar Brüsewitz‘), Rita Kindlerová (Portrait Vasyl Makuchs) und Patrik Eichler (Portrait Jan Zajícs und Evžen Ploceks). Alle Texte wurden fachlich vom Historiker Jaroslav Pažout überprüft. Textkorrekturen wurden vor allem von Eva Nachmilnerová, Patrik Eichler und Michal Ježek, der auch der Hauptkoordinator des Projektes ist, vorgenommen.